Sylons Lego M-Tron Retro-Rover

Sylons Lego M-Tron Retro-Rover

Voll bunt, voll Neunziger: der Berliner Baumeister Sylon zeigt uns einen coolen Space-Rover im Stil der M-Tron-Reihe – und mehr.

Erinnert ihr euch noch an an Lego Space M-Tron? Wenn nicht, ist das kein Ding. Es gab so viele Lego Weltraum-Reihen, dass man schnell den Überblick verliert – wie ich in meinem Review zu Benny’s Space Squad kurz anriss. Die M-Tron-Reihe erschien Anfang der Neunziger, die Protagonisten fungierten als Gegenpol zu den Weltall-Kollegen aus den weiteren Space-Sub-Reihen Blacktron (schwarz-grün-böse!), Space Police (Tatütata) oder noch Ice Planet 2002 (eiskalt!). M-Tron war eine Art Weltraum-Feuerwehr mit Bergwerk-Gerätschaften. Sie zeichnete sich durch das Farbschema rot-schwarz aus, mit neongrünen Akzenten bei durchsichtigen Elementen. Neunziger halt. Außerdem führte M-Tron erstmals magnetische Elemente für Kräne und Gewinde ein; sicherlich, um die playability zu erhöhen.

Schwarz, rot, neongrün

Sylon hat tief in die Kindheitserinnerungen-Kiste gegriffen und stellt uns ein modernisiertes M-Tron-Moc vor, das er an ein Originalset von 1990 angelehnt hat.

M-Tron: 6896 Celestial Forager reloaded, by Sylon auf flickr

Vergleichen wir diese modernisierte Version mit dem Original, dem Set 6896 Celestial Forager:

© 1990 The Lego Group

Sylon hat es geschafft, einen rundum erneuerten Rover auf Basis des kantigen, aus heutiger Sicht unfertig aussehenden alten Sets zu erschaffen. Schöne Rundungen, bulligeres Auftreten, imposantere Reifen. Durch den Knick und die klassische Farbwahl bleibt der Weltraum-Geländewagen seiner Reihe treu. Wer auch immer damals bei Volkswagen dafür zuständig war, den New Beetle zu designen: bei diesem Redesign hätte man sich mal eine Scheibe abschneiden können.

Stichwort Ice Planet…

wer uns auf Instagram folgt, hat ihn sicher schon gesehen. Sylon zeigte uns im Februar ebenfalls einen Rover im Farbstil von Ice Planet 2002. Übertrieben große Reifen, perfekt abgestimmter Farbstil, eine lange Rakete im Gepäck: alles dabei, was man für eine Eis-Expedition nur brauchen kann!

FebRovery 2019 hits ice planet by Sylon, auf flickr
FebRovery 2019 hits ice planet by Sylon, auf flickr

Noch mehr Ice Planet!

Und zwar aus der Luft: 2017 veröffentlichte Sylon diesen coolen Ein-Mann-Flitzer im gleichen Farbstil. Zusammen mit dem Rover die perfekte Land-Luft-Kombi!

Ice Hawk by Sylon, auf flickr

Das Brickitdown-Team wünscht sich auf jeden Fall eine baldige Fortsetzung dieser coolen Neuauflagen von alten Reihen. Wenn die Neunziger-Jahre-Mode in ihrem Neon-Look in der Modebranche wieder in ist, dann sind es diese Lego-Flitzer auf jeden Fall auch! Als nächstes dann vielleicht eine Space Police II oder Blacktron Future Generation-Wiederauflage?
Nahelegen möchte ich euch seine weiteren schnittigen Schlitten, die ihr – je nach Präferenz – auf seinem Instagram oder in seinem Flickr-Stream begutachten könnt.

Du kriegst von Rovern und Space nicht genug? Wir haben noch mehr in petto. Zum vor kurzem ausgeschalteten Mars-Rover Opportunity aus Lego geht’s hier entlang. Wie cool ein Astronaut als Large Buildable Figure aussehen kann, stellt Christian in diesem Artikel vor.

Thilo
ADMINISTRATOR
PROFIL

Hinterlasse einen Kommentar

* Pflichtfeld. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich.

Posts Carousel

Top Artikel

Neueste Artikel

Top Autoren

Meistkommentiert