Erich Kästners 120. Geburtstag

Erich Kästners 120. Geburtstag

Zu seinem 120. Geburtstag dürfen Erich Kästners Charaktere auch mal in die Körper von Minifiguren schlüpfen.

Heute wäre Erich Kästner 120 Jahre alt geworden. Der Dresdner Schriftsteller begeisterte mit seinen spannenden Geschichten Kinder aller Altersklassen und seine Werke finden sich auch heute noch in vielen Kinderzimmerschränken wieder. Er verstand es besonders, seiner Hauptzielgruppe Protagonisten vorzustellen, die aufgrund ihres Alters die Probleme und Gedanken von Kindern gut widerspiegeln konnten und somit tolle Helden lieferten. Damals ein echter Kontrast zur sonstigen Märchenliteratur für Kinder.

Zu seinem 120. Geburtstag haben wir eine Schlinge gezogen zwischen zwei Dingen, die sich in vielen Kinderzimmern wiederfinden: Lego und Kästners Abenteuer. Passend zum Anlass gibt es deshalb eine Reihe von selbstkreierten Minifiguren. Na, wer erkennt die Protagonisten und ihre zugehörigen Geschichten? Die Auflösung findet ihr unter den Bildern!

„Das doppelte Lottchen“ (1949)
„Emil und die Detektive“ (1929)
„Pünktchen und Anton“ (1931)

Die vorgestellten Kitbashes haben uns außerdem wieder einmal den Wert klassischer City-Figuren vor Augen geführt: Vieles lässt sich mit den bunten Elementen einfach und kreativ darstellen. Dabei haben auch die gelben Köpfe – obwohl inzwischen längst durch hautfarbene Gesichter „ersetzt“ – noch immer eine große Relevanz im Kinderzimmer.

Ganz ähnlich verhält es sich ja auch mit Kästners Büchern: Auch einer der oben symbolisierten Klassiker hat zusätzlich zum Autor 2019 Jubiläum: 90 Jahre hat der besagte Roman inzwischen auf dem Buckel – und wird immer noch gelesen.

Wie haltet ihr es mit Erich Kästner – und den gelben Lego-Figuren? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und zeigt mal, welche Szenen aus Kästners Geschichten euch spontan so einfallen!

1 comment
DSP
EDITOR
PROFIL

Hinterlasse einen Kommentar

* Pflichtfeld. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich.

1 Kommentar

  • Patric
    23. Februar 2019, 12:40

    Also für City und „Alltsgs“ Szenen finde ich die gelben Figs voll ok.
    Zu Kästner fällt mir Emil ein und wie er an den Löchern in den Banknoten die seinen wieder erkennt😉

    REPLY

Posts Carousel

Top Artikel

Neueste Artikel

Top Autoren

Meistkommentiert